Monat: Mai 2020

Bitcoin ‚Keine Anlageklasse‘ Seit 2011 um 100.000.000% gestiegen

Anfang dieser Woche führte die große Investmentfirma Goldman Sachs einen Kundenanruf durch, bei dem sie Bitcoin und andere Kryptowährungen als „keine Anlageklasse“ anprangerte und ihre Verwendung als Anlageinstrument sprengte.

Dem Investmentgiganten fehlt jedoch die Tatsache, dass der Vermögenswert eine beispiellose Kapitalrendite von über 100.000.000% für diejenigen erzielt hat, die sich um 2011 befanden.

Goldman Sachs Slams Crypto behauptet, es sei keine Anlageklasse

In einem Bericht, der vor einem Investorengespräch mit dem Chief Investment Officer des Unternehmens, Sharmin Mossavar Rahmani, veröffentlicht wurde, erläuterte The News Spy die vielen Gründe, warum die aufkommende Anlageklasse der Kryptowährungen überhaupt keine Anlageklasse ist.

Zu den wichtigsten Punkten zählen das Fehlen schlüssiger Beweise für die Verwendung als Inflationsabsicherung, instabile Korrelationen mit anderen Vermögenswerten und die Tatsache, dass kein Cashflow wie bei Anleihen generiert wird.

Die Krypto-Community brach in Wut aus, aber selbst negative Werbung ist aufgrund der Sichtbarkeit, die Bitcoin bei einigen der reichsten Investoren der Welt erhalten hat, eine gute Werbung.

Diese vermögenden Anleger werden sicherlich die Kommentare von Goldman Sachs berücksichtigen. Sie werden sich auch auf Daten, grundlegende und technische Analysen stützen, um ihre Entscheidung zu treffen, nicht nur auf Vermutungen von Dritten.

Bitcoin

Bitcoin bringt Investoren seit 2011 eine Rendite von über 100.000.000%

Wenn sie sich mit Diagrammen, Fundamentaldaten und historischen Daten befassen, spricht die „keine Anlageklasse“ für sich.

Chartered Market-Techniker, die ein völlig unvoreingenommenes Erscheinungsbild bieten, das nur auf technischen Daten basiert, schlagen vor, dass Bitcoin seinen langfristigen Aufwärtstrend wieder aufnehmen wird.

Dieser zehnjährige langfristige Aufwärtstrend hat laut dem Brave New Coin Liquid Index bisher zu einer Rendite von über 100.000.000% geführt.

Dieses Diagramm beginnt bei 0,01 USD, sodass die Renditen in Wirklichkeit noch unrealistischer klingen und praktisch wertlos sind.

Wie kann man mit Bitcoin aus Lateinamerika Geld verdienen?

Sie haben sich also endlich entschieden. Nachdem ich viele Artikel und vielleicht Bücher über Blockchain-Technologie und Kryptomontagen recherchiert und gelesen habe. Sie haben beschlossen, dass Sie Teil der Krypto-Revolution sein wollen und mit Bitcoin Geld verdienen wollen. Nun, lassen Sie mich Ihnen dazu gratulieren, dass Sie Teil einer Welt voller Möglichkeiten geworden sind und sich ständig erweitern. Und begrüßen Sie mit fünf Ideen, wie Sie mit Bitcoin aus Lateinamerika Geld verdienen können.

1- Bitmünzen-Bergbau

Lassen Sie uns mit der direktesten Methode beginnen, Bitcoin zu gewinnen. Wir beziehen uns natürlich auf den Abbau der Kryptominthe. Denn wenn Sie genügend Kapital zur Verfügung haben, um in den Kryptomarkt zu investieren, ist eine der besten und sichersten Möglichkeiten, mit Krypto-Vermögenswerten Gewinne zu erzielen, sie einfach abzubauen.

Obwohl Sie wahrscheinlich keinen Bergbaubetrieb mit Tausenden von Maschinen errichten werden, die Tag und Nacht arbeiten. Wenn die Stromkosten rentabel sind und Sie ein oder zwei Bergbaumaschinen zum Laufen bringen können. Dies kann ein Mittel sein, um einen stetigen Strom von Einnahmen in Bitcoin zu erhalten. Vor allem, wenn die neue Generation von Bergbauausrüstungen, die Bitmain S19, kurz vor der Markteinführung steht.

2- Handel

Die zweite Möglichkeit, mit Kryptosystemen Einnahmen zu erzielen, ist eine weitere der klassischen Wetten innerhalb des Kryptosystems. Nun, für viele Menschen, die nicht von der Kryptologie leben, oder die gerade erst anfangen, sich ihr zu nähern. Der Handel scheint die einzige Möglichkeit zu sein, mit Bitcoin Geld zu verdienen.

Aber in Wirklichkeit ist der Handel nur ein kleiner Teil der Optionen, die Ihnen für Investitionen in Bitcoin zur Verfügung stehen. Es ist wahr, dass es eine der besten Möglichkeiten ist, mit Mac Bitcoin Circuit App, Immediate Edge Bitcoin Auf Wallet Senden, The News Spy für Ipad, Bitcoin Era Auszahlung Erfahrung, Bessere Bitcoin Revolution oder Forex, Nehmen Sie die Profit Bitcoin Trader, Ist Bitcoin Billionaire Eine gute Idee?, Bitcoin Code Robot Einstellungen, In Bitcoin Besteht Bitcoin Superstar, Bitcoin Profit Mobile Trading App, Bitcoin Evolution Mit Metatrader 4 Passt. Einnahmen zu erzielen. Insbesondere, wenn Sie bereits Erfahrung mit Finanztransaktionen auf dem traditionellen Markt haben. Oder wenn Sie bereit sind, die Besonderheiten von Finanzinvestitionen kennen zu lernen.

Beim Handel mit Bitcoin sollten Sie jedoch sehr vorsichtig sein. Nicht nur, weil Sie sichergehen müssen, dass Sie eine zuverlässige Börse haben, in die Sie investieren können, sondern auch, weil eine Finanzierung wahrscheinlich Ihre beste Option ist. Denn wenn Sie versuchen zu investieren, ohne genügend Wissen über den Kryptomarkt zu haben, sowohl aus technischer als auch aus fundamentaler Sicht. Sie werden höchstwahrscheinlich Ihr gesamtes Geld verlieren.

3- Partnerprogramm

Es sollte beachtet werden, dass selbst wenn Sie eine dieser Methoden als Ihre Hauptquelle für das Geldverdienen mit Bitcoin in Lateinamerika wählen. Das bedeutet nicht, dass Sie es nicht durch andere gleichzeitige Aktivitäten ergänzen können, die Ihnen ein zusätzliches Einkommen verschaffen.

Und einer der besten Wege, dies zu erreichen, sind Affiliate-Programme wie Binance Futures. Diese bieten Ihnen Vorteile für jeden neuen Benutzer, den Sie für die Plattform gewinnen. Im Falle von Binance können Sie bis zu 40% aller von der Börse erhobenen Handelskommissionen erhalten. Dies kann eine Einsparung von Hunderten von Dollar bedeuten, wenn Sie anfangen, mehr Geld zu generieren und mehr an der Börse zu handeln.

$22,5 Mio. BTC als Ethereum entlarvt

Die Menge der auf Ethereum verpackten BTC nimmt weiter zu. Sie beläuft sich jetzt auf 22,5 Millionen Dollar, mehr als das Doppelte der BTC auf Lightning Network.

Die dezentrale Finanzierung (auch als „DeFi“ bekannt) ist ein wachsender Teil des Ethereum-Ökosystems. Obwohl der Gesamtbetrag der Mittel, die in DeFi-bezogenen intelligenten Verträgen gebunden sind, in den letzten Monaten stark zurückgegangen ist, ist der Sektor immer noch vielversprechend.

Tatsächlich haben wir seit Mai eine neue Entwicklung im DeFi-Ökosystem erlebt: das Wachstum von verpackten BTC (WBTC) auf Ethereum.

Wie sicher ist die Investition in Bitcoin?

WBTC über Ethereum erreicht Spitzenwerte von 22,5 Mio. $

Bitcoin ist in den letzten Wochen auf Ethereum zu einer heißen Anlage geworden. Am 1. März waren rund 9,73 Mio. $ WBTC im DeFi-Ökosystem von Ethereum vertreten. Nach Angaben von DeFi Pulse ist diese Zahl nun auf atemberaubende 22,5 Millionen Dollar angewachsen.

Die Menge des WBTC auf Ethereum ist jetzt mehr als doppelt so groß wie die Menge, die im Bitcoin-eigenen Lightning Network gesperrt ist. Laut DeFi Pulse ist im Lightning Network nur BTC im Wert von etwa 9,2 Mio. $ eingeschlossen.

Ethereum dominiert eindeutig Bitcoins eigenes Ökosystem.

Ist DeFi die Zukunft?

Das Aufkommen des WBTC auf Ethereum ist ein überzeugendes Argument dafür, dass DeFi hier bleiben wird. Die Sicherheit für DeFi-verwandte Produkte lässt jedoch noch viel zu wünschen übrig.

Letzten Monat erlitt die DeFi-App Lendf.Me einen Hack, und 25 Millionen Dollar wurden aus ihrem intelligenten Vertrag abgezogen. Schließlich wurden die Gelder nur zurückgegeben, nachdem sie von dem Hacker selbst ausfindig gemacht worden waren, der sich daran zu erfreuen schien. Es hat viele andere Fälle von Hacking gegeben, was einige Kommentatoren dazu veranlasst hat, dem Sektor gegenüber völlig skeptisch zu werden. Einige haben DeFi sogar als „24-7 Multimillionen-Dollar-Hacker-Honeypot“ bezeichnet.

Seine Befürworter sagen jedoch, dass wir noch zu früh sind und vergleichen DeFi mit dem Internet im Jahre 1997. Bis heute haben sich die DeFi-Produkte nicht als zuverlässig genug erwiesen, um Vermögenswerte zu schützen. Die Höhe des WBTC auf Ethereum deutet jedoch darauf hin, dass der Sektor wahrscheinlich hier bleiben wird.